Aloe Vera Feuchthaltegel

Feuchthaltegel mit Aloe Vera, Hyaluron, Sorbitol und einem Extrakt aus der Acaibeere.

Nach der Reinigung dünn auf die noch feuchte Haut auftragen, einziehen lassen und die Pflege mit einer Tages- oder Nachtcreme abschließen.

Die Aloe Vera war als Heilpflanze schon weit vor unserer Zeitrechnung bekannt.

Viele berühmte Wegbereiter der modernen Medizin, wie Hippokrates oder Pfarrer Sebastian Kneipp, haben Aloe Vera erfolgreich eingesetzt. Durch die Erforschung der Inhaltsstoffe des Aloe Vera Gels und Festlegung der Wirkstoffe wie Mucopolysaccharide, Aminosäuren, Enzyme, Sterole und andere Polysaccharide wurde auch der günstige Einfluss bei der Wundheilung und entzündlichen Prozessen erklärlich.

 

In der Kosmetik hat sich herausgestellt, dass das Gel einen feuchtigkeitshaltenden und weichmachenden Effekt auf die Haut hat. Durch diese Erkenntnisse hat das Aloe Vera Gel verstärkt Einzug gehalten in die moderne Kosmetik.